Sylt Marketing GmbH folgen

Vorweihnachtliche Marktwirtschaft auf Sylt

Pressemitteilung   •   Nov 17, 2014 11:33 CET

Dampfende Punschbecher, kunsthandwerkliche Kostbarkeiten und viele nette Klönschnacks: Ende November beginnt auf Sylt die Zeit der kuscheligen Weihnachtsmärkte.

Wenn auf Sylt der Raureif auf Bäumen und Reetdächern funkelt und einem die winterklare Luft um die Nase weht, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Gemütlich lässt man es auf der Insel angehen. Auf kleinen Weihnachtsmärkten mit kunsthandwerklichen Kostbarkeiten und friesischen Spezialitäten treffen sich Insulaner und ihre Gäste.

Den Auftakt macht am 22. und 23. November der kleine Weihnachtsmarkt in Archsum, das „Archsumer Weihnachtsstübchen“. Ebenfalls an diesem Wochenende findet der Keitumer Scheunenmarkt statt. Eine Woche später, am ersten Adventswochenende, lädt Gourmetkoch Jörg Müller zum gemütlichen Beisammensein. Direkt vor seiner Haustür, mitten in Westerland, entlädt sich an allen vier Adventswochenenden jeweils von freitags bis sonntags der Müllersche „Adventszauber“: Ein nostalgisches Karussell, malerische Holzbuden, eine Plätzchenbäckerei, kleine Köstlichkeiten und viele nette Klönschnacks sorgen für eine rundherum charmante und behagliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Erstmalig wird der Markt in diesem Jahr auch von Heiligabend bis zum 30. Dezember täglich von 13 bis 17 Uhr geöffnet sein.

Ebenfalls am ersten Adventswochenende öffnet die „Jööltir ön Muasem“ ihre Türen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Morsum ist insbesondere bei Liebhabern selbstgemachter Leckereien beliebt. Drei Tage lang, vom 28. bis 30. November gibt es hier Marmeladen, Gebäck und Punsch nach alten friesischen Rezepten. Auch der nördlichste Weihnachtsmarkt Deutschlands findet an diesem Wochenende statt: Am 29. und 30. November verwandelt sich die Turnhalle der ehemaligen Grundschule in List in einen festlich geschmückten Markt. Am zweiten Adventswochenende erstrahlen die Weihnachtsmärkte in Kampen (Kaamp-Hüs) und Westerland (Schulzentrum Westerland) im Lichterglanz. Fernab von Hektik und Trubel kann man sich hier nach dem passenden Weihnachtsgeschenk suchen. An den zahlreichen Ständen werden Kunsthandwerk, Schmuck und Malereien angeboten. Besonders beliebt ist der so genannte Jöölboom, der Sylter Weihnachtsbaum, ein kunstvoll mit Figuren und Trockenobst besteckter Holzbogen.

An den zwei Wochenenden darauf findet erstmalig der „Kampener Winterzauber“ auf dem Strönwai statt. Vom 12. bis 14. Dezember und vom 19. bis 21. Dezember laden die Kampener Unternehmer auf ihren kleinen aber feinen Markt auf der sogenannten Whiskymeile. Der Markt bleibt den Gästen sogar noch bis nach Weihnachten erhalten: Vom 2. Weihnachtstag bis zum 3. Januar kann man täglich von 14 bis 20 Uhr vorbeischauen. Am 14. Dezember findet im Friesensaal in Keitum der „Weihnachtstreff“ statt, am 20. und 21. Dezember schließlich der Hörnumer Weihnachtsmarkt.

Aber das ist längst noch nicht alles, womit man sich auf Sylt das Warten aufs Christkind verkürzen bzw. versüßen kann: Es geht auch mit Pirouetten oder Eisstockschießen auf dem Roten Kliff: Am 30. November verwandelt sich das Areal rund um die Sturmhaube in Kampen in eine 200 qm große Eisarena. Und für alle, die sich nicht aufs Glatteis führen lassen wollen und solche, die von ihrem Pirouettendrehen schon schwindlig sind, gibt es rund um die Eisbahn ordentlich Budenzauber. Die Eisbahn ist täglich bis zum 21. Feburar geöffnet.

Die Sylter Adventskonzerte stimmen musikalisch auf das Weihnachtsfest ein. In der Stadtkirche St. Nicolai sowie in der Dorfkirche St. Niels in Westerland, in der Keitumer Kirche St. Severin und in der Friesenkapelle in Wenningstedt finden ab 28. November im Advent zahlreiche Konzerte statt: Ob mit dem Sylter Blechbläserensemble oder mit dem Sylter Shanty Chor.

Das aktuelle Veranstaltungs-Update gibt es im Sylter Veranstaltungskalender unter www.sylt.de.

(c) Sylt Marketing - Holger_Widera_Nikolaus_in_den_Duenen_Winter_WID_7696

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="https://presse.sylt.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.