Sylt Marketing GmbH folgen

Familienwochen Sylt

Pressemitteilung   •   Aug 20, 2018 12:59 CEST

Das Herbstferienprogramm für die ganze Familie

Der Herbst wird stürmisch. Nicht nur der Wind dreht ordentlich auf, auch die Familienwochen Sylt sorgen vom 8. bis 26. Oktober für ordentlich Wirbel auf der Insel. Zahlreiche Gastronomen, Künstler, Sportler und Naturschützer haben gemeinsam mit den insularen Tourismus-Services und der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) über 50 Veranstaltungen ins Leben gerufen. Kinder und Erwachsene können aus einer Vielzahl unterschiedlichster Programmpunkte wählen, die sowohl für die Teilnahme im familiären Verbund als auch altersgebunden ausgerichtet sind. „Da wir bewusst keine festen Pauschalen gebündelt haben, kann jede Familie nach individuellen Interessen ihren ganz eigenen Familienwochen-Kalender zusammenstellen", erläutert SMG-Geschäftsführer Moritz Luft das Konzept der Familienwochen Sylt. Dazu gehört auch, dass ein Teil der Einnahmen gespendet wird. In diesem Jahr unterstützen die Akteure der Familienwochen das Projekt der Lebenshilfe Sylt „Schmerzfrei lernen“.

Zu den Highlights zählen das Jim Knopf-Muscial und die LEGO®-Fanausstellung. Vom 7. bis 12. Oktober präsentiert die „Stein Hanse“ im Alten Kursaal in Westerland zahlreiche Bau- und Kunstwerke aus den berühmten bunten Steinen. Ganze Städte, Landschaften und Märchenfiguren wurden detailgetreu nachgebaut und lassen das Herz eines jeden kleinen und großen Bauherren höherschlagen. Am 26. Oktober erwachen einige dieser Figuren sogar zum Leben. Spätestens dann, wenn Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer auf ihrer dampfenden Lokomotive Emma in den Alten Kursaal einfahren, verwandelt sich Sylt in eine Insel mit zwei Bergen. Und wer gar nicht genug von Lummerland und seinen Bewohnern bekommen kann: Im Jim Knopf-Holzworkshop mit Matthias Poppek kann man den Drachen Frau Mahlzahn oder die Lokomotive Emma schnitzen.

Weitere 50 Veranstaltungen sorgen wahlweise für Sport und Spaß, fördern die Kreativität, wecken die Entdeckerlust oder stehen für Genuss und Lifestyle. Kreativ wird es beispielsweise beim Fotografie-Kurs mit Gernot Westendorf oder beim Designer-Workshop in der Villa Kunterbunt. Tara Beck zeigt wie Linoldruck geht und das Team von Art Wave zeigt, wie aus Muscheln und anderen Fundstücken vom Strand Schmuckstücke entstehen. Sport und Spaß gibt es beim Yoga-Retreat in Braderup und beim Junior-Golfen in Hörnum. Wer wie Arielle die Meerjungfrau oder wie ein Hai mit spitzer Rückenflosse durchs Wasser gleiten möchte, der ist bei den gleichnamigen Kursen in der Sylter Welle genau richtig. Bei der Wattwanderung mit der Schutzstation Wattenmeer ist man dem Wattwurm auf der Spur und bei der Morsumer Puken-Rallye bekommt man vielleicht sogar einen der scheuen aber freundlichen Sylter Hausgeister zu Gesicht.

Spätestens beim Teenie-Dance oder bei der Ü-30-Party im Club Rotes Kliff wird jede Scheu abgelegt. Vorher wird nochmal die Schulbank gedrückt: Entweder in der Eisschule mit Jens Lund oder beim Kaffeeseminar mit anschließender Kakaoverkostung mit Christian Appel. Und für die richtige Stärkung sorgen die Kampener Gastronomen, die je nach Gusto Pizza, Pfannkuchen, BBQ-Rippchen, Waffeln oder Milchreis anbieten. Bei so vielen Back- und Kochkursen bleibt das Hotel Mama auf jeden Fall bis auf Weiteres geschlossen.

Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es im Programmheft „Familienwochen Sylt“, das bei der SMG telefonisch unter 04651 – 82020 oder per E-Mail unter info@sylt.de angefordert werden kann und zudem auf www.sylt.de/familienwochen zum Download bereit liegt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy