Sylt Marketing GmbH folgen

Ein Strandkorb für Rio

Pressemitteilung   •   Jun 13, 2016 17:08 CEST

Olympische Sommerspiele in Brasilien mit Sylter Beteiligung

Getreu des olympischen Mottos „Dabei sein ist alles“ schickt auch die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) einen Teilnehmer ins Rennen um die Goldmedaillen: Während der Olympischen und Paraolympischen Spiele in Rio de Janeiro wird ein rot-weiß gestreifter Strandkorb im Pavillon des Deutschen Generalkonsulats für norddeutsches Flair sorgen.

Der Pavillon am Strand von Leblon ist im Zeitraum vom 4. August bis 18. September für alle Sportler, Journalisten und Besucher der Olympischen und Paraolympischen Sommerspiele geöffnet. „Die Präsenz in Rio ist im übertragenen Sinne Gold wert. Unser Strandkorb wird in einem internationalen und medial höchst präsenten Umfeld zum Imageträger für eine ganze Region“, so SMG-Geschäftsführer Moritz Luft.

Noch steht der SMG-Strandkorb bei Willy Trautmann in Rantum, der den Korb „Olympia-tauglich“ gemacht hat. „Sylt abraca a Rio“ (Sylt umarmt Rio) steht vorne, seitlich und hinten zeigt die Insel-Silhouette, dass nicht nur der Zuckerhut in Rio hohen Bekanntheits- und Wiedererkennungswert hat. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.