Sylt Marketing GmbH folgen

Beach-Clean-Up auf Sylt

Pressemitteilung   •   Mär 15, 2016 16:50 CET

Die Herbst- und Winterstürme haben allerhand Müll an die Sylter Strände gespült: Höchste Zeit für einen großen Frühjahrsputz, den der Surf Club Sylt e.V. (SCS) am Sonntag, den 20. März, in Zusammenarbeit mit der Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V., den Sylter Tourismus Services und der Surfrider Foundation Europe organisiert hat. Seit nunmehr 20 Jahren bringt die Surfrider Foundation mit der „Initiative Océane“ die Vermüllung der Meere immer wieder ins öffentliche Bewusstsein, wenn alljährlich an einem Wochenende weltweite Reinigungsaktionen veranstaltet werden.

Zum mittlerweile achten Mal ruft an diesem Tag auch der Surf Club Sylt e.V. zum Beach-Clean-Up auf Sylt auf: Um den fast 40 Kilometer langen Weststrand von angeschwemmten Flaschen und achtlos weggeworfenen Plastiktüten zu befreien, ist jede helfende Hand willkommen. Alle freiwilligen Helfer treffen sich um 11 Uhr an sieben verschiedenen Strandübergängen und werden dort mit Mülltüten und Handschuhen ausgestattet. Abschließender Treffpunkt ist der Hauptstrand von Westerland, unmittelbar vor dem Hotel Miramar, wo auf alle Helfer ein Crêpes von der "Crêperie am Meer" sowie ein Erfrischungsgetränk von der "Sylt Quelle" wartet.

Die einzelnen Treffpunkte:

  • Strandübergang Süderende/Kap Horn Hörnum Odde
  • Strandübergang Hörnum Campingplatz
  • Strandübergang Rantum Campingplatz
  • Strandübergang Dikjen Deel in Westerland
  • Strandübergang Sturmhaube in Kampen
  • Strandübergang Klappholtal in Kampen
  • Strandübergang in List an der Weststrandhalle

Weitere Informationen gibt es auf www.surfclubsylt.de. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.