Sylt Marketing GmbH folgen

Auf die Plätze, fertig, Klick!

Pressemitteilung   •   Jan 16, 2019 16:26 CET

TraumFotomarathon Sylt geht in die dritte Runde // Anmeldungen ab sofort möglich

Eine bildschöne Insel im hohen Norden mit Motiven so zahlreich wie Sand am Meer. Beim TraumFotomarathon Sylt am Samstag, den 6. April, gilt es, sich genau davon zu überzeugen und mit dem, was die Linse anbietet, das Beste zu machen. Auch bei der dritten Auflage der Langstrecken-Bilderjagd geht es darum, innerhalb von sieben Stunden eine Fotoserie mit insgesamt sieben Fotos zu sieben vorgegebenen Themen abzuliefern. Eine unabhängige und fachkundige Jury wählt anschließend die besten Fotoserien aus, die im Rahmen der Ausstellung am 18. und 19. Mai prämiert werden.

Wo und wie die Teilnehmer ihre Motive einfangen und aufs Querformat bringen ist ihrer Fantasie und ihrem Durchhaltevermögen überlassen. Wichtig ist nur: Es müssen drei vorab ausgewählte Zwischenstationen innerhalb eines festgelegten Zeitfensters angesteuert werden. „Es ist schon faszinierend, wie unterschiedlich Themen fotografisch umgesetzt werden“, sagt Lina Flohr von der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG), die den TraumFotomarathon Sylt gemeinsam mit dem Team vom Fotomarathon Bremen organisiert. Bildsprachlich sollen die Teilnehmer die vorgegebenen Begriffe zwar möglichst frei interpretieren, es gibt aber auch klare Regeln: „Im Ziel werden die Speicherkarten der Digitalkameras eingelesen. Auf diesen dürfen nur die sieben Fotos in der Themenreihenfolge sein, die Fotos dürfen nicht bearbeitet werden und das Smartphone muss in der Tasche bleiben.“

Sechs Wochen später können die unterschiedlichen Ergebnisse der sportlichen Bilderjagd in den Galeriefluren der Sylter Werkstätten bestaunt werden. Die zweitägige Ausstellung wird am 18. Mai mit der Siegerehrung und Preisverleihung eröffnet. Eine unabhängige und fachkundige Jury wählt vorab die besten Fotoserien aus. Für die Bewertung sind folgende Punkte wichtig: Ist das Thema erkennbar? Wie kreativ erfolgte dessen Umsetzung? Erzählen die Fotos vielleicht eine zusammenhängende Geschichte? Und wie wurden die Fotos technisch umgesetzt?

Mitmachen kann jeder, der Spaß am Fotografieren hat, mindestens 18 Jahre alt ist und 25 Euro Teilnahmegebühr bezahlt. Anmeldungen und weitere Informationen auf www.sylt.de/fotomarathon

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="https://presse.sylt.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.